Paola schwarz schwarz Paola Jacke Paola Jacke schwarz schwarz Paola Jacke Jacke Zf8ORq86 Paola schwarz schwarz Paola Jacke Paola Jacke schwarz schwarz Paola Jacke Jacke Zf8ORq86 Paola schwarz schwarz Paola Jacke Paola Jacke schwarz schwarz Paola Jacke Jacke Zf8ORq86

Paola schwarz schwarz Paola Jacke Paola Jacke schwarz schwarz Paola Jacke Jacke Zf8ORq86

Die amerikanische Umweltbehörde EPA (Environmental Protection Agency) hat die antimikrobielle Wirksamkeit von 282 Kupferlegierungen bescheinigt. Damit ist Kupfer das einzige Metall, dessen eliminierende Wirkung auf pathogene Keime durch eine EPA Registrierung anerkannt wurde.

Die amerikanische Umweltbehörde EPA (Environmental Protection Agency) hat die antimikrobielle Wirksamkeit von 282 Kupferlegierungen (inkl. Mesing und Bronze)bescheinigt. Hintergrund ist, dass Kupfer bestimmte gefährliche Bakterien, die potenziell tödliche Infektionen verursachen können, eliminiert. Auf dieser Grundlage dürfen jetzt erstmalig Kupfer-, Messing- und Bronzeprodukte in den USA legal unter Verwendung von gesundheitsbezogenen Angaben vermarktet werden. In Zukunft dürften diese Materialien eine entscheidende Rolle bei der Vermeidung von Krankenhausinfektionen spielen. Dieser Registrierung ging ein Jahr umfassender Labortests voraus, in denen gezeigt wurde, dass Kupferlegierungsoberflächen gegen alle fünf getesteten  Bakterienstämme* wirksam sind. Hierzu gehört auch MRSA (Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus), ein Erreger, der in hohem Maße für Krankenhausinfektionen verantwortlich ist.

Die Wirksamkeit verschiedener Kupferlegierungen wurde durch die sorgfältige Analyse von 3.000 Proben seitens unabhängiger Labors nachgewiesen. Die von der EPA vorgeschriebenen Tests ergaben, dass 99,9 % der Bakterien auf Kupferlegierungsoberflächen (mit einem Kupfergehalt von 65 % oder mehr) innerhalb einer Expositionszeit von zwei Stunden eliminiert wurden.

Der EPA-Anerkennung vorangegangen waren Untersuchungen der britischen Universität Southampton, die gezeigt haben, dass MRSA-Mikroben beispielsweise auf Edelstahloberflächen bis zu drei Tage lebensfähig sind, während dieselben Mikroben auf einer Kupferoberfläche innerhalb von 90 Minuten vernichtet werden.

In den USA müssen antimikrobielle Produkte, die mit gesundheitsbezogenen Aussagen vermarktet werden, bei der Umweltschutzbehörde (EPA) registriert werden. Kupfer ist das erste Festmaterial, das registriert wurde. Außerhalb der USA stellt diese Registrierung eine unabhängige, offizielle Anerkennung der vorgeleg-ten Labordaten dar und unterstützt quantifizierte Wirkungsaussagen, die für alle registrierten Legierungen für die getesteten Organismen gelten.

Edelstahl kann sauber aussehen, aber trotzdem können sich auf diesem Material tagelang tödliche Bakterien vermehren. Silberhaltige Beschichtungen sollen ebenfalls eine antimikrobielle Wirkung besitzen. Tatsache ist jedoch, dass noch keine silberhaltige Beschichtung von der EPA mit gesundheitsbezogenen Aussagen registriert wurde. Um zuverlässig gesundheitsbezogene Aussagen machen zu können, sind umfassende Labortests erforderlich. Die Produkte müssen beweisen, dass sie wirksam Bakterien zerstören, die eine Bedrohung für die Gesundheit und Sicherheit des Menschen darstellen.

Silberhaltige Beschichtungen stützen sich auf eine Ausnahmeregelung bei behandelten Artikeln. Diese Art der EPA-Registrierung erlaubt lediglich die Produkt-aussage, dass der Wirkstoff das Produkt selbst vor Qualitätsverschlechterung und Geruchsbildung, die durch nichtspezifische Organismen verursacht werden, schützt. Für diese Registrierung sind keine wissenschaftlichen Daten über die antimikrobielle Wirksamkeit erforderlich.

Antimicrobial Copper hat diese Tests bestanden, wurde von der EPA mit gesundheitsbezogenen Aussagen registriert und ist das wirksamste Material für Berührungsoberflächen.


* 1. Staphylococcus aureus, 2. Enterobacter aerogenes, 3. Escherichia coli O157:H7, 4. Pseudomonas aeruginosa, 5. Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus (MRSA).

 

Kupfer und Kupferlegierungen sind Werkstoffe, die langlebig, farbig und recyclingfähig sind, und in einer Vielzahl von Produktformen, die sich für eine Reihe von Fertigungszwecken eignen, weit verbreitet sind. Kupfer und seine Legierungen bieten zahlreiche Möglichkeiten für Designer funktionale, nachhaltige und kostengünstige Produkte herzustellen.

Einige spezifische Kupferlegierungen haben intrinsische antimikrobielle Eigenschaften (so genanntes "Antimicrobial Copper"). Produkte aus diesen Materialien haben einen zusätzlichen, sekundären Vorteil, einen Beitrag zum hygienischem Design zu leisten. Produkte aus Antimicrobial Copper sind eine Ergänzung und niemals ein Ersatz für herkömmliche Standardhygienemaßnahmen zur Infektionskontrolle. Es ist wichtig, dass die üblichen Hygienepraktiken fortgesetzt werden, einschließlich derjenigen, die mit der Reinigung und Desinfektion von patientennahen Oberflächen zusammenhängen.

Antimicrobial Copper ist das einzige Material für Berührungsoberflächen, das bei der EPA registriert ist und nachweislich mehr als 99,9 % der Bakterien eliminiert, die Infektionen verursachen. Getestet wurden MRSA, Staphylococcus aureus, Enterobacter aerogenes, Pseudomonas aeruginosa, E. coli O157:H7 and Vancomycin-resistenter Enterococcus faecalis.

[1] Effects of temperature and humidity on the efficacy of methicillin-resistant Jacke Paola Jacke schwarz schwarz Paola Jacke Paola Paola schwarz Jacke schwarz Staphylococcus aureus challenged antimicrobial materials containing silver and copper. H T Michels, J O Noyce and C W Keevil, Letters in Applied Microbiology, 49 (2009) 191-195.

 

Zielgruppe: Damen

Muster: Uni

Produkt-Typ: Kurzmantel

Material: Wolle

Ausschnitt/ Kragen: Stehkragen

Armabschluss: Gerade

Verschlussart: Knöpfe

Taschen: Eingrifftaschen

Saum: Gerade

Gesamtlänge ab Gr. 42: 87

Passform: Figurnah

Farbfamilie: Schwarz

Farbbezeichnung: schwarz

Pflegehinweise: Chemisch reinigen

Material: Mantel Futter :100% Polyester Material : 70% Wolle 20% Polyamid 10% Kaschmir

Bei Weiterverwendung dieser Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Accept